Überblick zum GDM-Monat: Teilnehmen und Mitgestalten

Anmeldung zum GDM-Monat

Zur Teilnahme am GDM-Monat ist keine Anmeldung über ConfTool notwendig. Bitte informieren Sie sich, ob Sie sich bei dem Programmformat, an welchem Sie teilnehmen wollen, anmelden müssen.

Anmeldung von Programmformaten

Im Rahmen des GDM-Monats gibt es bereits eine Reihe von Programmformaten, die sich am klassischen analogen Tagungsprogramm orientieren (Hauptvorträge, Minisymposien, Arbeitskreistreffen, Postersession, Nachwuchstag) und online stattfinden werden. Da der GDM-Monat aber keinen Tagungsersatz für die GDM2021 darstellt, gelten die GDM-Richtlinien nicht und es können eine Reihe weiterer Programmformate eingereicht werden. Bisher wurden z.B. Expert*innenpodiumsdiskussionen und ein wöchentlich stattfindender Austausch für Nachwuchswissenschaftler*innen mit anschließendem Social Event vorgeschlagen. Der GDM-Monat bietet also die Möglichkeit, neue und innovative, digitale Formate für den Austausch in der Community anzuregen.

Ein Programmformat umfasst mehr als eine Sammlung von Einzelvorträgen und sollte von mindestens zwei GDM-Mitgliedern verschiedener Standorte eingereicht werden. Wenn Sie eine Idee für ein Programmformat haben, welches Sie organisieren und über unsere Homepage ankündigen wollen, so reichen Sie dieses bis zum 05. Januar 2021 per Mail an gdm2021@leuphana.de ein.

Damit wir Ihre Idee auf der Homepage kommunizieren können, benötigen wir folgende Informationen:

  • Datum des Angebotes (möglichst Dopplungen vermeiden)
  • Ansprechperson
  • Möglichkeiten der Einreichung, Mitwirkung und Teilnahme (ggf. einzuhaltende Deadlines)
  • ggf. geplantes Programm
  • ggf. Link zu einer Homepage

Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um Ihr Programmformat zentral zu kommunizieren. Bitte melden Sie sich auch, wenn Sie ggf. technische oder organisatorische (z.B. Moderation) Unterstützung benötigen.

Einreichung von Einzelbeiträgen

Eine Einreichung von Einzelvorträgen ist nicht möglich.

BzMU2021

Da die GDM-Tagung 2021 abgesagt wurde, wird es auch keinen entsprechenden Tagungsband geben. Vorstand und Beirat der GDM haben nun beschlossen, aus Gründen der Kontinuität einen schmalen "Notband" zu ermöglichen. Dieser Band umfasst die Hauptvorträge sowie die Vorträge in den Minisymposien gerahmt von den Zusammenfassungen der jeweiligen MS-Leitungen. Vielen Dank an Susanne Prediger und ihr Team, die sich um die BzMU 2021 kümmern werden.
Das entsprechende Template für die BzMU2021 finden Sie hier:

BzMU-Template