Umweltverträgliche Tagung

Das Organisationsteam der GDM-Jahrestagung 2021 ergreift vor und während der Tagung umfassende Maßnahmen, um eine möglichst umweltschonende Tagung zu organisieren. Über alle Planungsphasen hinweg integrieren wir umweltfreundliche und ressourcenschonende Konzepte. So verzichten wir beispielsweise auf die Ausgabe von Tagungsbeuteln und Give-Aways und stellen das Tagungsprogramm nur online zum Download sowie per App zur Verfügung.

Schon vor, vor allem aber auch während der Tagung, können auch Sie einen wichtigen Beitrag zu unserem Vorhaben leisten, mögliche Auswirkungen auf die Umwelt möglichst gering zu halten.

Informationen für Teilnehmer*innen

  • Wir versuchen, Ihnen eine Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln so einfach wie möglich zu machen. Dazu haben wir unser Tagungsprogramm zeitlich mit wichtigen Fahrplänen abgestimmt.
  • Bitte entscheiden Sie sich, wenn möglich, für eine umweltschonende Anreise von Ihrem Standort, z.B. mit der Bahn oder mithilfe von Fahrgemeinschaften.
  • Wenn Sie nicht auf das Auto verzichten können oder mit dem Flugzeug anreisen müssen (z.B. nach einem Tagungs- oder Forschungsaufenthalt im Ausland), können Sie den dadurch entstandenen CO2-Ausstoß durch Kompensationszahlungen ausgleichen.
  • Nutzen Sie in Lüneburg bitte den öffentlichen Naherkehr, das Stadtrad oder gehen Sie zu Fuß. Die Universität liegt 20 Minuten fußläufig von der Innenstadt.
  • Bitte entscheiden Sie sich, wenn möglich, für ein umweltzertifiziertes Hotel oder nutzen Sie Ferienwohnungen mit mehreren Tagungsteilnehmer*innen. Nutzen Sie in jedem Fall die umweltschonenden Angebote ihrer Unterkunft (Wechsel von Handtüchern und Bettlaken nur bei Bedarf u.a.).
  • Schalten Sie alle Lichter, elektronischen Geräte (TV, Klimaanlage, Heizung, Computer u.a.) aus, wenn Sie Ihre Unterkunft vorübergehend verlassen.
  • Mehrweg ist Umweltschutz: Bevorzugen Sie offen ausgeschenkte Getränke, Speisen auf Geschirr, Milch und Zucker ohne Portionsverpackung etc. Bitte nutzen Sie unbedingt das Recup-System, wenn Sie sich für den Verzehr von Heißgetränken entscheiden.
  • Entsorgen Sie Ihren Abfall (PET, Glas, Papier, Metall, Batterien u.a.) über die getrennte Sammlungsbehälter, die während der Tagung zentral zu finden sind.
  • Verwenden Sie Ihre eigenen Schreibutensilien. Das Tagungsteam verzichtet bewusst auf die Ausgabe von zusätzlichen Schreibutensilien.
  • Geben Sie Ihre Badgets/Namensschilder nach Ende der Veranstaltung in den dafür bereitgestellten Behältern ab.

 

Informationen für Aussteller*innen

  • Bitte entscheiden sie sich, wenn möglich, für eine umweltschonende Anreise zum Ausstellerstandort.
  • Verzichten Sie auf die Ausgabe von Schreibutensilien und Give-Aways (Süßigkeiten in Plastikverpackungen etc.)
  • Verzichten Sie auf die Produktion von eigens für die Tagung hergestellten Flyern, Aufstellern und Bannern.